Startseite  - Kontakt  - Impressum
 
 
 
Das Heim
 

Die Nutzung des Heims durch den Gehrdener Wandervogel

1972
Mitgliederschwund im Ortsring Gehrden. Beginn der Vermietungen des Heims an Wochenenden um den finanziellen Bedarf zu decken. Dadurch Einschränkungen des Gruppenlebens an Wochenenden, zunehmender Verschleiß an Haus und Mobiliar, Verlust der Gestaltungsmöglichkeiten im Oktogon.

1982
Das Heimkuratorium unter Mitarbeit von K. Rauschert, M. Imgart, W. Kulke, W. Bechthold, H. Knölke, H. Imgart und U. Friedrich sucht nach einem Weg für eine tragfähige Finanzierung.

1983
Gründung des "Vereins zur Förderung Bündischer Jugend" zur Übernahme der Unterhaltskosten. Ende der Vermietungen. Seither wird das Heim kontinuierlich durch Gehrdener Wandervögel genutzt.

2007
Das 40jährige Jubiläum des Heimes wird gefeiert.